Er erhielt mit 12 Jahren den ersten Akkordeonunterricht in Waakirchen /Bad Tölz. Neben seinem Beruf als Schreiner spielt er in verschiedenen Formationen vom Duo, Trio bis hin zu großen Formationen „SOS“.

Seine Leidenschaft gilt ganz besonders der Oberkrainermusik. Als Komponist versucht er immer wieder neue musikalische Wege zu gehen.

Deutschland, Akkordeon